5 TIPPS FÜR EIN ENTSPANNTES GETTING READY

5 TIPPS FÜR EIN ENTSPANNTES GETTING READY

Das Getting Ready oder auch der Morgen vor der Trauung hat sich in den letzten Jahren als fester Bestandteil einer Hochzeit etabliert & das zu recht.

Ich gebe dir heute ein paar Tipps wie dein Getting Ready entspannt bleibt.

Braut mit Strumpfband

GETTING READY TIPP 1 | PLANE GENÜGEND ZEIT EIN

Um die Zeit genießen zu können rate ich immer genügend Zeit einzuplanen. Dabei musst du vorab natürlich wissen wie viele Mädels zurecht gemacht werden müssen. Eine super Ansprechpartnerin hierbei ist deine Stylistin. Bringe sie in die Planung mit ein. Seid am besten eine halbe Stunde bevor die Dienstleister eintreffen vor Ort, so artet die Ankunft nicht in Stress aus & ihr habt noch einen Moment um anzukommen. Denke auch unbedingt an einen Zeitpuffer.


Getting Ready Make-Up

GETTING READY TIPP 2 | FÜR DIE RICHTIGE ATMOSPHÄRE SORGEN

Trinkt zusammen ein Glas Sekt das stimmt ein & beruhigt zugleich. Startet eure Lieblings Playlist & lass euch so richtig verwöhnen. Wichtig ist auch ein bisschen Nervennahrung. Vergiss niemals das Essen & das Trinken du benötigst Kraft an deinem Tag & bei aller Liebe auf eine Migräne oder Magengrummeln kannst du gerne verzichten.

Brautjungfer beim Helfen

GETTING READY TIPP 3 | LASS DEIN GETTING READY VON EINER FOTOGRAFIN ODER EINEM FOTOGRAFEN BEGLEITEN

Unbedingt!
Es werden so viele schöne Emotionen aufkommen, welche unbedingt für die Ewigkeit festgehalten werden müssen. Ein wichtiger Punkt den ich meinen Paaren als Hochzeitsplanerin & Hochzeitsfotografin sehr ans Herz lege. Buchst du eine Reportage bei deinem Fotografen oder deiner Fotografin ist das ein toller Beginn eurer Reise.

Hochzeitskleid

GETTING READY TIPP 4 | AUFRÄUMEN & ACCESSOIRES BEREITLEGEN

Wenn mich ein Brautpaar fragt was der beste Tipp für das Getting Ready ist antworte ich immer – aufräumen.
Klar klingt das im ersten Moment etwas komisch, aber es ist wirklich von großer Bedeutung.
Nichts bringt so viel Unruhe ins Bild wie Unordnung & kann dich als Braut nicht entspannen lassen. Also am Besten nochmal aufräumen & alle Accessoires für die Details bereitlegen.
Wenn alles schon an seinen Platz ist muss keiner mehr hektisch durch das Zimmer stürmen & alles zusammen suchen.
Die Anspannung ist für dich schon groß genug.

Brautschuhe

GETTING READY TIPP 5| SCHAFFE DEINE PERFEKTE UMGEBUNG & DAS PERFEKTE OUTFIT

Am besten eignen sich helle Räume für die Bilder mit viel natürlichem Licht & genügend Platz.
Natürlich ist es für die Fotografin oder den Fotografen von Vorteil wenn du und dein Zukünftiger nicht zu weit weg voneinander gestylt werden.
Für das Styling eignet sich ein Kimono wunderbar. Dieser wirkt auf den Bildern immer leicht & sinnlich. Außerdem musst du einen Kimono nicht über den Kopf ausziehen, wenn du mit dem Styling fertig bist.


Und zum Schluss genieße dein Getting Ready in vollen Zügen. 🙂

TYPE AND HIT ENTER